Werner Weimar-Mazur

Werner Weimar-Mazur – mehrfacher Preisträger bei diversen Lyrikwettbewerben, Co-Autor mit einer Literaturnobelpreisträgerin, Buchautor, Autor in verschiedenen Anthologien.

„Diesen Mann schreibst du lieber nicht an!“, dachte ich mir. Wer holt sich schon gern einen Korb!

Dann fragte ich ihn doch, schickte ihm den Link zu „Café Poetenstube“ und stellte die kurze Frage: „Machst du mit?“ Seine Antwort war noch kürzer: „JA“

Was Werner über sich sagt:
„Naziwam sie Weimar-Mazur Werner, jestem geologiem, mieszkam we Waldkirch, mam 61 lat, jestem zonaty, nie mam dzieci … Prosze, trzy znaczki na widokówki do niemiec … Ich hätte nicht aufhören sollen, Polnisch zu lernen und Wodka zu trinken.“

Im geträumten Leben bin ich wach.

Steinschlag ist fast wie Herzschlag.

Ich lebe Erinnerungen auf die Haut.

manchmal sind gedichte

wie welke blätter
die in nasses gras fallen
manchmal wie schnee
der auf den bergen taut
eine flut im fluß
auf dem wege zum meer
gedichte können sterben
weinen
auch lachen
manchmal haben sie die kraft
einer frau
oder das gewicht
eines schmetterlings
gedichte fragen nicht
ob sie geliebt werden
manchmal sind gedichte
eifersüchtig
auf das leben

manchmal nicht

hautsterben

heute ist hautsterben
morgen werden sie dir sagen
dass es dich nicht gibt
ich spanne falter zwischen meine finger
und zähle die farben meiner hand
wir sahen haut sterben
zu grabe getragen
atmet sie noch
wasser

troja

über die gefalteten dächer
wirft der krieg girlanden
ayhan schläft seit tagen
ziehen schillerfalter ins gebirge
liegen tarnnetze über karawansereien
und in den ebenen flugabwehrraketen
ayhan geht im traum
nackt zwischen soldaten
schläft der halbmond
hören schmetterlinge
flüsternde stimmen in den bergen

drängen truppen
von allen seiten gegen die stadt
auch vom meer
täuschen weiße segel frieden vor
rudert ayhan ihnen entgegen
in simulationen
fällt soldaten das töten leicht
im häuserkampf richten sich die gefalteten dächer
noch einmal auf
später werden die dichter des landes
die schönheit der berge besingen
doch die schillerfalter kehren nicht zurück


Diese Links führen zu Seiten von Werner:

www.weimar-mazur.de

http://www.literaturport.de/Werner.Weimar-Mazur/

https://www.fixpoetry.com/autoren/literatur/werner-weimar-mazur

http://www.lyrikwelt.de/autoren/weimar-mazur.htm

http://www.forum-der-13.de/autoren/


Advertisements